Fehler: Errorfile nicht vorhanden! WORRIED MEN SKIFFLE GROUP - BIELEFELD

 
Die Gruppe
- Günter Kollmeier - Kistenbass (Original Ceylonesische Teekiste)
- Udo Kollmeier - Waschbrett (Omas Eigentum), Percussion
- Helmut Schibilsky - Banjos, Gitarre, Gesang, Kazoo
- Paul-Gerhard Lange - Gitarre, Gesang, Kazoo

Die Geschichte:

1962 in Bielefeld (5. Kanton) gegründet.
Besetzung: Wolfgang Friedrich, Wolf Lützenkirchen, Udo Kolenda, Harry Fink, Helmut Schibilsky

1963:
Gewinn des "Weser-Pokals" in Bremen/Nordwestdeutsches Skiffle-Festival mit 17 Bands

1964:
Gewinner der Bielefelder Skiffle-Meisterschaften

1976:
Aufnahme einer Live-LP im Farmhouse Jazzclub Harsewinkel

1981-1998:
Unterbrechung: Wolfgang Friedrich, Helmut Schibilsky und Paul-G. Lange machen Bluesrock mit der Flatfood Sam Bluesband

1998:
Reunion, Besetzung: Wolfgang Friedrich, Günter Kollmeier, Paul-G. Lange, Udo Kollmeier, Helmut Schibilsky

2004:
Studio-Aufnahme der CD "...won`t be worried long", Produzent: Marco Göllner

2008:
Steffi Richter-Duprè als Lead-Sängerin ersetzt Wolfgang Friedrich, der ja schon lange in Frankreich wohnt

2011:
Auftritt beim 14. Skiffle-Festival in der Hamburger Fabrik, Live-Mitschnitt CD "Live in der Fabrik"

2017:
Anfang des Jahres verläßt Steffi die Gruppe, zu viert geht`s bis heute weiter
Im Sommer des gleichen Jahres: Auftritt beim 3. Berliner Skiffle-Festival in der Zitadelle in Berlin-Spandau


Die Musik

Entstanden in der Wirtschaftskrise der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts in Chicago und anderen Industie-Metropolen der USA - "Skiffle - Musik der armen Leute/aus der Not geboren"

Um Geld für die Miete des nächsten Monats zu sammeln, kommen Freunde und Nachbarn zusammen und machen bei der Gelegenheit Musik: populäre Songs auf selbstgemachten Instrumenten (u.a. Waschbrett, Kistenbaß, selbstgebaute Gitarren und Banjos)

In den 1950er Jahren wird Skiffle in Großbritannien populär durch Musiker wie Lonnie Donegan und Ken Colyer, später auch in Deutschland. Viele Beat-/Rockbands starten als Skiffle-Groups (Rolling Stones, Beatles, Kinks...). Skiffle-Songs landen in britischen, amerikanischen und dann auch in deutschen "Schlager"-/ Hitparaden, berühmtester Titel damals: "Does your chewing-gum lose it`s flavor on the bedpost overnight"








Impressum - Kontakt - Datenschutz - Admin